Motorschaden Reparatur Beispiel

Nur ein Beispiel von 100: BMW X3, Baujahr 2007, 2.0 D, 130 kW/177 PS, Tacho-Stand Abholung beim Kunden: 90.382 km

Schaden und Kostenvoranschlag

Das Fahrzeug wurde vom Kunden mit Motorschaden in eine BMW-Vertragswerkstatt gebracht. Als ihm der Kostenvoranschlag unterbreitet wurde, musste er sich erst einmal hinsetzen: Der Schaden wurde mit 14.000 EUR für einen neuen Motor mit Einbau angegeben. Alternativen gab es laut Werkstatt nicht.

Analyse

Der Kunde entschied sich, erst einmal nicht zu reparieren und kam durch eine Empfehlung zu uns. Wir haben darauf das Fahrzeug in der BMW-Vertragswerkstatt abgeholt und uns ein Bild über den Schaden und seine Entstehung gemacht.

Ursache

Verursacht wurde der Schaden durch eine gerissene Steuerkette. Deutlich erkennbar sind die kreisrunden Ventilabdrücke auf den Kolben des Vierzylinders.

Lösung

Lösung:
Die von uns veranschlagten Instandsetzungskosten incl. Ab- und Anlieferung des Fahrzeugs: 4.000 EUR

Diese Situation ist kein Einzelfall!
Häufig sind Vertragswerkstätten gar nicht daran interessiert, ein Fahrzeug zu reparieren und lassen nur einen kompletten Motor kommen. Oftmals besteht auch nicht die Kompetenz, weder den Fehler zu erkennen, noch diesen reparieren zu können.

Unser Wissen ist Ihr Kostenvorteil!

Unsere Service Hotline ist für Sie da!

0800 - 20 55 400